Lotosblumen
Home Betrieb Seerosen winterhart Seerosen tropisch Seerosen blau winterhart Lotosblumen Hausgemacht Zubehör Iris Wasserpflanzen Gewusst Wie Grosshandel Impressionen Presse Kontakt Impressum English / Francais

 

Lotos Rosa
Lotos Gelbrosa
Lotos Gelb
Lotos Weiss
Lotos Rot

 

<- Klicken Sie links, um zu unserem Verkaufssortiment zu gelangen.

Die Saison für Lotosblumen ist in diesem Jahr beendet. Wir verkaufen nur noch Töpfe ab Gärtnerei. Lotos-Rhizome erhalten Sie wieder ab März 2015.

 

Überwinterungsservice

 

Ab September bieten wir einen Überwinterungsservice für Ihren Lotos an. Sie erhalten Ihren Liebling im April frisch getopft und gut versorgt wieder zurück.

 

info@seerosenfarm.de

 

Lotos/Lotus/Nelumbo

Zugegebener Maßen haben wir vielleicht nicht die größte Lotossammlung Europas, jedoch sammeln wir die Sorten, die sich in Europa besonders gut bewähren, was Kältetoleranz, Wachstumsverhalten und Blühfreudigkeit angeht. Unsere Lotosblumen sind nach diesen Kriterien selektiert und erfreuen sich gerade dadurch großer Beliebtheit, ebenso wie unsere sorgfältig selektierten eigenen Züchtungen, die wir in jedem Jahr anbieten...

 

Die Lotosblume (lat. Nelumbo ssp.) ist im Orient und in Asien schon seit mehr als 3.000 Jahren in Kultur, ob als Nahrungsmittel, Blume oder als Symbol der spirituellen Perfektion. Man sagt, Buddha sei auf einer Lotusblüte geboren, die sich aus dem schwarzen Untergrund dem Licht entgegen streckt.

Auch in Amerika fand der Lotus als Nahrungsmittel und Medizin Verwendung.

Heute zieren Nelumbien viele Wassergärten in der ganzen Welt.

Der Gattung Nelumbo gehören zwei Arten an:

Nelumbo lutea- der Amerikanische Lotus mit einfachen, selten halbgefüllten, cremegelben Blüten.

Nelumbo nucifera- der Asiatische Lotus mit weißen oder rosafarbenen Blüten, die einfach, halbgefüllt oder gefüllt sein können.

 

Pflanzen/Pflege

Lotus sind auch bei uns absolut winterhart, solange ihre Rhizome nicht einfrieren. Alles was sie benötigen, sind mindestens 30 cm Wasser über der Erdschicht im Winter.

Gefäße

Geeignet sind vor allem runde Gefäße, wie Mörtelkübel, Holzfässer etc., denn dort kann der Lotus ungehindert an der Gefäßwand entlangwachsen, ohne in einer Ecke stecken zu bleiben, was den Tod für die Pflanze bedeuten kann.

Folgende Mindestmaße für die Gefäße sind dabei zu beachten:

kleine Lotus ca. 35cm Durchmesser

mittelgroße Lotus ca. 45cm Durchmesser

große Lotus mindestens 50cm Durchmesser

Mörtelkübel sind vorteilhaft bei der Verwendung als Pflanzgefäß, da diese sich durch ihre schwarze Farbe schneller erwärmen als andere Gefäße.

 

Pflanzzeit

Lotus können nur ruhend verpflanzt werden, also wenn sie sich noch im Winterschlaf befinden, denn so können keine Triebe abgebrochen werden. Das bedeutet aber, dass sie nur während eines sehr kurzen Zeitraumes im Frühjahr geerntet und gepflanzt werden können, gewöhnlich zwischen Anfang März und Mitte Mai.

Eine Anleitung mit Bildern zum Pflanzen von Lotos finden Sie hier.

 

Rhizomware: Bitte rechtzeitig vorbestellen.

Je nach Sorte ist das Rhizom unterschiedlich groß, wie hier abgebildet.

Sie erhalten von uns ausschließlich in unserer Gärtnerei vermehrte Rhizome und keine

importierte Ware. Alle Sorten können somit selbst der brandenburgischen Kälte trotzen

und überdauern auch Winter im Freiland.